datenSCHMUTZ

Was Google & co. mit den Daten macht ...

Über diese Webseite werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Ihre Daten werden gespeichert wenn Sie sich über das Kontaktformular  mit Ihrer Mailadresse melden.

Die Datenschutzverordung ist immer komplizierter zu verstehen. Die Datenschutzverordnungsbehörde wird sagen, dass es für den Schutz vor Kriminalität und für unserer Sicherheit sei. Nichts ist in Sicherheit wenn sie es nicht selbst kontrollieren können. Wer Freiheit für Sicherheit eintauscht, der wird am Ende beides verlieren. 

Trauen ist ein kostbares Gut und leider haben wir in der letzen Zeit die Erfahrung machen müssen, dass es kaum Menschen gibt die Trauenswürdig sind. Es werden fleissig jene diskriminiert die nicht dem Einheitsbrei entsprechen. Wir sind eine "Goverment Industrie" geworden, in der alle meinen, sie wüssten was Gut und Schlecht sei. Der Mensch ist geworden wie Gott. Mit Tod, Elend, Angstmacherei und dem Erschaffen von immer mehr neuen Gesetzen und Verordnungen kann sehr viel mehr Geld verdient werden als mit der Selbstermächtigung jedes einzelnen Menschenwesens.

Ich bin es leid mich von Leuten mit ihrem Sicherheitsgequatsche einlullen zu lassen. Die Leute wägen sich in einer schein Sicherheit. Die Personenbezogenen Daten werden überall wo sie hinterlassen und verteilt weren, soziologisch ausgewertet und darüber wird ein Profil erstellt. Anhand dieses Profil kann abgelesen werden, wie sich eine Gruppe von Menschen bei einem Ereignis grundsätzlich verhält. So lässt sich die Masse steuern.

Es ist jeder selber Antwortungsfähig auf was er sich einlassen will oder nicht und wie er sein Leben gestalten will. Durch Gesetze und das Geldsystem haben wir nur eines gelernt, die Antwortungsfähigkeit an andere abzugeben, Menschlichkeit als sentimentaler Schwachsinn zu bewerten und die Natur systematisch zu zerstören.

Falls Sie ein Problem mit dieser Meinung haben oder mit der Webseite, kontaktieren Sie mich als Mensch und reden mit mir. Stehen Sie hin mit ihrem eigenen Sein. Senden Sie keine Nachrichten ohne wahrheitsgetreuen Absender, sonst ist bereits beim Absenden klar wer sie sind.

Für mich gibt es nur ein Gesetz, das Gesetz der Liebe das sagt "verletze nichts und niemanden".

Für die Kenntnisnahme danke ich bestens. 

miriam

 

"Das Internet vergisst nicht. Im Hintergrund gibt es immer Menschen welche die Daten für ihre eigenen Zwecke brauchen. Auch wenn man sich hinter einer KI verstecken möchten. Eine KI hat keinen eigenen Willen und benötigt somit auch keine Daten."

imPRESSUM

Bei dieser Website handelt es sich um ein unverbindliches Dienstleistungsangebot.

Wir sind steht’s bemüht, die Webseite von www.ichbinmiriam.com möglichst korrekt und mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden zu halten. Die Inhalte wurden sorgfältig erarbeitet.

Trotzdem können Fehler unterlaufen. Es wird keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernommen. Änderungen können jederzeit vorgenommen werden.

Unsere Webseite beinhaltet Hyperlinks zu Internet-Angeboten von Dritten. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sie benutzen diese Hyperlinks auf eigenes Risiko.

Die Abrufbarkeit unseres Internetangebots wird durch uns nicht garantiert. Aus unserer Haftung ausgeschlossen sind Schäden (Verbindungsunterbruch, Viren) die aus der Benutzung unseres Online-Angebotes entstanden sind.

Wir behalten uns das Recht vor, Events abzusagen für die es zu wenig Anmeldung gibt. Sie werden zeitnah über die von Ihnen bereitgestellten Kontaktangaben informiert.

Copyright: Der komplette Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Der Download sowie das Ausdrucken der Inhalte und auch Teile davon, ist grundsätzlich gestattet. Sämtliche Eigentumsrechte bleiben aber nach wie vor beim Urheber. Übermittlung, Reproduktion, Modifikation, Verknüpfung und Benutzung der Seite für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ausschliesslich mit vorheriger schriftlicher Zustimmung unsererseits gestattet.

Es ist empfehlenswert, der Cachespeicher Ihres Internetbrowsers regelmässig zu leeren.

Die Bilder sind von entsprechenden Webseiten, wie unter anderem pixabay.com, heruntergeladen worden mit dem Einverständis des Anbieters.